Antworten

Name:
E-Mail:
Betreff:
Symbol:

Verifizierung:
Geben Sie die Buchstaben aus dem Bild ein
Buchstaben anhören / Neues Bild laden

Geben Sie die Buchstaben aus dem Bild ein:
Wie lautet die Shopname von dem Brettspiel und Tabletop Shop in Wiener Neustadt?:

Shortcuts: mit Alt+S Beitrag schreiben oder Alt+P für Vorschau


Zusammenfassung

Autor: vUlly
« am: Oktober 10, 2019, 04:37:43 Nachmittag »

Ich wäre am 30.11. auch gerne dabei.

Lg
Christian
Autor: Kysanduras
« am: Oktober 10, 2019, 12:05:37 Nachmittag »

Ich könnte am verschobenen Tag (30.11.)
noch nicht rechtskräftig ;)

und was rauchst du denn bitte so? bei solchen missionsbeschreibungen!!! bring mir davon bitte 5g mit
LG Stefan
Autor: StupidD4wg
« am: Oktober 07, 2019, 09:24:07 Vormittag »

Hier jetzt auch nochmal meine "formelle" Anmeldung

lg
Stupid
Autor: Daishi1986
« am: Oktober 03, 2019, 03:02:36 Vormittag »

Endlich auch hier zum Finden:

S-Games Funtober-Doppelturnier

08:30 - 09:00 Check-in und Begrüßung
09:00 - 12:00 Erste Spielrunde
12:00 - 12:45 Mittagspause
12:45 - 15:45 Zweite Spielrunde
15:45 - 16:00 Pause
16:00 - 19:00 Dritte Spielrunde
~19:15 Siegerehrung


Armeezusammenstellung:

Jedes Team besteht aus zwei Spielern. Diese Teams werden auf zwei verschiedene Arten gebildet:
a) die beiden Spieler haben es sich vorab ausgemacht. In diesem Fall gelten noch ein paar spezielle Regeln und die Punkte für die Armee pro Spieler betragen maximal 700 (also maximal 1400 im Team)
b) die Spieler melden sich einzeln an und werden zusammengelost. Die Punkte pro Spieler betragen hierbei maximal 750 (im Team also dann maximal 1500)

Die Armeen müssen nach den Regeln für ausgewogenes Spiel (Matched Play) zusammengestellt werden. Insbesondere gilt:
- maximal 2 Kontingente beliebiger Art oder 3 Patrol-Kontingente
- Keine Einheiten mit dem Schlüsselwort Titanisch oder Primarch
- Höchstens 2-mal das gleiche Datenblatt in der Armee (Rule of 2), ausgenommen Standard- und Transporteinheiten
- Kriegsherr + Fähigkeit, Relikt(e) und Psikräfte müssen auf der Armeeliste vermerkt werden, bis auf das Kriegsherrenmodell selbst darf alles aber vor dem Spiel neu gewählt werden. Im Zweifelsfall gilt, was auf der Armeeliste steht.
- Spezialkontingente (aus diversen Kampagnenbüchern z.B.) müssen auf der Armeeliste angegeben werden.
- Jeder Spieler besitzt eine eigene Armee inklusive eigenem Kriegsherren, Relikten und Befehlspunkten. Die Modelle des Teampartners zählen für die eigene Armee als neutral; sie profitieren niemals von Auren, Psikräften oder Stratagems des Teampartners, selbst wenn die Schlüsselwörter passen. Nur Fähigkeiten, die gegnerische Modelle objektiv beeinträchtigen (zB Moralwert verringern) können von beiden Teampartnern benutzt werden.

Zusätzliche Teamregeln (nur Premade Botline/vorher ausgemachte Teams):
- Höchstens 3-mal das gleiche Datenblatt im TEAM (Rule of 3), ausgenommen Standard- und Transporteinheiten, wenn dieselbe Fraktion gewählt wurde (hierbei ist auch die oben angeführte Rule of 2 zu beachten)
- Jedes namhafte Charaktermodell darf nur einmal im Team vorhanden sein.



Sämtliche für das Spielen der eigenen Armee benötigten Materialien sind selbst mitzubringen – Dazu gehören Regelbücher/Datenblätter, Maßband, Würfel, Marker und natürlich die Miniaturen selbst.

WYSIWYG (What You See Is What You Get) gilt nur insofern, als dass der Gegner jederzeit über die Eigenschaften, Ausrüstung und Sonderregeln aller Modelle Bescheid wissen muss. Das lässt sich am Einfachsten mit original GW-Modellen mit den richtigen Waffen und Bits erreichen, aber konsistent gestaltete Alias-Modelle oder eine einfache Erklärung der eigenen Einheiten bei der Aufstellung sind genauso zulässig.

Armeelisten bitte bis zum 08.10.2019, 23:59 an: richard.steinfelder@gmx.at

Teilnahmebetrag beträgt €15 bei Vorrauszahlung und €20 Abendkasse, pro Spieler. Daten für die Vorrauszahlung werden bei der Armeelisteneinsendung abgeschickt.

WICHTIG:
Es geht hier primär um den Spaß am Spiel und um eine schöne Zeit für alle. Klar, dass dies für jeden an dem jeweiligen Tisch etwas anderes bedeuten kann (der eine mag seine neue Slow-grow Armee präsentieren, der nächste hat harte Turnieraction lieber), weswegen Toleranz und Freundlichkeit hoch geschätzt werden!
Desweiteren wird der Preispool mehr aufgesplittet: kleine Preise für die Gewinner, aber mehr Preise zum Vergeben ist in diesem Turnier das Ziel (und hoffentlich schaffbar^^')

Springer ist der Organisator. Listen kommen dann weiter unten.

Szenarios:

Sekundärmissionen:
All for glory!!: jeder gegnerische Kriegsherr ist einen SP wert
Geizhals!: wer am Ende des Spiels mehr Missionsziele hält, bekommt einen SP
Wer's findet, darf's behalten: wer am Ende des Spiels mehr feindliche Einheiten vernichtet hat, erhält einen SP

Mission 1: Adi's Kaffeeservice
Adi ist grad aufgewacht und benötigt Kaffeenachschub!!
Aufstellung: Spielfeldviertel / Search and destroy (roll-off für Seitenwahl)
Missionsziele: 4 Missionsziele in der Mitte der 4Viertel, ein Adi/Missionsziel am Spielfeldmittelpunkt.
Primärziel: die Missionszielmarker können wie Relikte (Regelbuch, Seite 223) bewegt werden. Sollte es sich am Ende einer Bewegungsphase innerhalb von 3" um den Adi/das Missionsziel am Spielfeldmittelpunkt befinden, wird es entfernt und das Team, welches es zu diesem Zeitpunkt kontrolliert (vorsicht vor Objective secured ;)) erhält 2SP.
Zu Beginn jeder Battleround werden vom Spiel entfernte Missionsziele wieder auf ihre Startposition (Mitte des jeweiligen Spielviertels) zurückpositioniert.

Mission 2: Gosia baut um
Einer grandiose Idee baut Gosia den Laden um - aber finden alle Kunden schnell genug die besten Angeobte? ;)
Aufstellung: Aufstellung 5, Regelbuch / Front-Line Assault (roll-off für die Seitenwahl)
Missionsziele: 6 (nummerierte) Missionsziele, nach normalen Regeln platziert (abwechselnde Platzierung der Marker)
Primärziel: zu Beginn jeder Battleround wirft jeder Spieler einen W6. Diese vier Marker bringen am Ende des eigenen Spielerzuges einen Siegpunkt für das eigene Team. Um sicher zu gehen: jeder der erwürfelten Marker zählt, nicht nur diejenige, welche das eigene Team ermittelt hat. Bei einem Pash:.....gibt's weniger gute Angebote/weniger Missionsziele, welche diese Battleround zählen.

Mission 3: Adi's Bauchi kraulen
Vorsicht, dem echten Adi sein Baucherl zu kraulen bringt bei diesem vielleicht Prestigepunkte, aber keine Siegpunkte ;) (ihr wurdet gewarnt)
Aufstellung: Hammer und Amboss / Hammer and Anvil (roll-off für Seitenwahl)
Missionsziele: 6 Missionsziele, nach den normalen Regeln platziert (abwechselnde Platzierung der Marker)
Primärziel: am Ende jedes Spielerzuges erhält jedes Team für jedes von ihm gehaltene Missionsziel einen Siegpunkt (also ja, man kann auch im gegnerischem Spielzug Punkte bekommen).
 
Differenz Missionspunkte - -> Turnierpunkte
19+ SP - -> (20 : 0)
17-18SP - -> (19 : 1)
15-16 SP - -> (18 : 2)
13-14 SP - -> (17 : 3)
11-12 SP - -> (16 : 4)
9-10 SP - -> (15 : 5)
7-8 SP - -> (14 : 6)
5-6 SP - -> (13 : 7)
3-4 SP - -> (12 : 8)
1-2 SP - -> (11 : 9)
0 SP - -> (10 : 10)
Aufgabe: es wird zu Ende gespielt (Battleround 5, wenn vorher, sonst bis zum Ende der jeweiligen Battleround), wobei das Team, welches aufgegeben hat, übersprungen wird.
Bei Tablen:....boooohhhs für jene, welche getablet haben (sicher böse Powergamer :P), aber sonst wie eine Aufgabe zu werten.

Bitte auch die Siegpunkte immer notieren, diese werden Tiebraker sein.

Anmeldungen bitte hier posten oder mir direkt mitteilen.

Anmeldeliste:
Stefan, Stupidd4wg (hoffe mal, ich hab es richtig geschrieben)
Jens
Kevin Kern + René Kronika (wurde mir zumindest gesagt)

Sprinterliste/n:

Kommen als bald (bin krank...muss morgen machen)


Autor: Anna Spieletempel
« am: August 18, 2019, 12:43:37 Vormittag »

S-Games und Richi laden herzlichst zum Warhammer 40000 Turnier ein.

Weitere Details folgen.

Liebe Grüße,
Gosia